.......................................

15.12.2010

Das "Wolkenschiff"

Hier eingefügt: Text und Fotos am 07.02.2024

 

Auch an diesem Mittwochabend, dem 15.12.2010, "begleitete" oder "besuchte" mich "die Wolke", nach der ich längst - so seltsam es auch klingen mag - Ausschau hielt, wenn ich meine abendliche Runde mit meinem kleinen Jonas drehte. Etwas sehr Liebevolles und Tröstliches ging davon aus, was sich jedoch nicht wirklich in Worte fassen lässt...

 

An diesem Abend - wieder ganz in der Nähe des einstigen Kuhstalles - breitete sich "die Wolke" riesig vor uns über die ganze Straße aus und formte etwas, was ich lange Zeit nicht erkennen und deuten konnte, obwohl ich mir das Bild viele Male ansah. Über Jahre hinweg - und erst kürzlich, als mir der Zusammenhang aller "Symbole" plötzlich klar wurde, erschloss sich mir auch die Bedeutung der "Wolkengestalt" vom 15.12.2010. Es ist ein Schiff...

 

Um es zu verdeutlichen, habe ich einige ähnliche Abbildungen von Schiffen zum Vergleich (und besseren Erkennen) hinzugefügt.

 

 

Bild links:

Das Originalfoto

Es schneit ein wenig.

 

Foto ©Annette Andersen,15.12.2010

Oben: Das 2. Bild von links ist das Original (etwas aufgehellt, dadurch ist die "Reling" deutlicher erkennbar). Die drei anderen Bilder habe ich zum Vergleich eingefügt.

 

 

Es blieb nicht bei diesem Hinweis auf ein Schiff und seine "himmlische Bedeutung"; unglaubliche Dinge mussten erst noch geschehen, durch die sich die vernetzten Zusammenhänge immer mehr offenbarten.

 

Ich werde in Kürze auch davon berichten.

 

Die Daten:

 

25.09.2014 Das "Himmelsschiffl"

31.07.2015 Die "Geist-Taube" am Bug des Schiffes